German „Garten Fest“ – Vol. 2

Hallo Ihr Lieben,

wir haben es geschafft! Unsere Gartenparty ist nicht ins Wasser gefallen und wir konnten bei schönstem Wetter mit unseren Gästen lachen, essen und genießen.

Aber erst einmal von vorne:
Unsere Party hat an einem Freitag stattgefunden. Den Donnerstag vorher hat mein Göttergatte mit einem Arbeitskollegen die geliehenen Bierzeltgarnituren geliefert. Am frühen Abend haben wir dann die Pavillions und die Bänke aufgebaut. Auch die Verkabelung für die Lichterketten wurde von uns angebracht. Am späten Abend dann hat es geregnet wie aus Eimern. Für den nächsten Abend wurde ähnliches vorausgesagt. Wir haben gebangt und unsere „Zweitlösung“ für den Innenbereich schon mal vorbereitet…

Am nächsten Morgen – am Veranstaltungstag – haben wir dann stündlich die Wettervorhersage angeschaut und mit viel Optimismus fing ich an die Tische einzudecken und die Deko und Platzkarten anzubringen. Als mein Göttergatte dann nach Hause kam, hat er sich dem Spiel für die Gäste angenommen. Wir haben uns für eine Kombination aus Eierlauf, Schokokuss-Wettessen und Sackhüpfen entschieden.

Kurz nachdem ich die Küche für den Caterer vorbereitet hatte, kam dieser dann auch schon und ich konnte mich für den Abend umziehen. Unser Au Pair hat sich liebevoll um die Kids gekümmert, so dass ich mir darüber keine Gedanken machen musste.

Es wurde ein sehr gelungener Abend. Wir haben bis spät in den Abend gegessen, getrunken und viel gelacht. Untermalt durch die Lichterketten und vorbeifliegende Glühwürmchen hatte das Ganze fast etwas Magisches und meine Nervosität legte sich mit jeder Minute. Das Spiel haben wir auf einer freien Fläche unseres Rasens, umrahmt von Fackeln, in der Dunkelheit gespielt. Es ist immer wieder erstaunlich mit welch einfachen Mitteln man Menschen zum Lachen bringen kann…

Nach dem obligatorischen Abschluss-Kaffee (und -Aperitiv), haben sich die Gäste langsam verabschiedet und wir haben gleich danach ALLES wieder abgebaut. Um halb drei nachts, oder sollte ich sagen morgens, sind wir dann endlich glücklich ins Bett gefallen.

Wir hatten wirklich ein riesiges Glück mit dem Wetter, denn schon am nächsten Morgen und den ganzen darauffolgenden Tag hat es wieder aus Kübeln gegossen.

So, und jetzt die Fotos:

 

In diesem Sinne alles Liebe

Janine

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s