Erdbeer-Tiramisu

Hallo Ihr Lieben,

jetzt im Wonnemonat Mai und bei den wärmeren Temperaturen wird es mal wieder Zeit für etwas sommerlich-leckeres: Erdbeer-Tiramisu.
Ein toller Nachtisch oder einfach zum Schlemmen am Nachmittag ist dies sehr gut geeignet. Aber ich warne Euch: es besteht höchste Suchtgefahr!

Hier das Rezept:

Erdbeer-Tiramisu   (für ca. 8 Personen)

600g Erdbeeren
160g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
250g Frischkäse
350g Magerquark (oder: griechischer Joghurt)
200g Löffelbiskuit
Apfelaft zum beträufeln

Etwa die Hälfte der Erdbeeren mit 60g Puderzucker pürieren. Die restlichen Beeren klein würfeln und darunter rühren. Frischkäse und Quark (oder Joghurt) mit dem restlichen Puderzucker und dem Vanillezucker glattrühren.
Den Boden einer rechteckigen Form mit Löffelbiskuit auslegen und mit Apfelsaft beträufeln. Die Hälfte der Quark-/Frischkäsemasse darauf verteilen. Danach die Erdbeermasse darübergeben. Das Ganze nochmal wiederholen und mindestens 2 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank kalt stellen.

Schön sieht das Ganze im Glas und mit frischen Erdbeeren angerichtet aus.

Guten Appetit!

2015-05_Edrbeetiramisu

In diesem Sinne alles Liebe

Janine

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “Erdbeer-Tiramisu

  1. Oh ja, Erdbeeren mit Frischkäse/Quark/Mascarpone, das ist sooo lecker. Und schaut auch sehr appetitlich aus. Nur eine rechteckige Form… die fehlt wohl noch in der Küche, wie 😉 ??

    • Hi Zypresse! Deinen Augen entgeht nichts ;). Nein, ich habe schon einen rechteckige Form, ich fand die ovale einfach schöner :). Liebe Grüße, Janine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s